English

Johann Elias Ridinger, Füchse vor dem Bau

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Füchse vor dem Bau. Drei sich begeifernde Füchse, daneben die Fähe mit vier Welpen. Rechts jenseits einer Schlucht Anwesen. Getönte Lithographie von Hermann Menzler im Druck v. A. Renaud bei L. J. Heymann in Berlin. (1863-65.) Bezeichnet: Gez.v.J.E.Ridinger,lith.v.H.Menzler, ansonsten wievor. 25,7 x 29,4 cm.

Joh. El. Ridinger’s Jagd-Album II/13. – Vgl. Thienemann 218. – Aus dem als 2. Abteilung geführten Album interessanter Hatzen- und Gruppen-Bilder. – Die gesamte, nahezu literaturunbekannte, seltene Suite 80 zuzüglich eines neuerdings aufgetauchten illustrierten Titels weit größeren Bildformates (47,5 x 36 cm) Blatt umfassend, doch praktisch nur peu à peu complettierbar. In der Bildwirkung der von Ridinger als Ganzes nicht mehr angewandten Aquatintamanier entsprechend. – Auf festem breitrandigen Papier. – Drei säurefrei hinterlegte Klein(st)einrisse im breiten weißen Unterrand.

Gegenüber Blatt 23 der Betrachtung der wilden Thiere fehlt der hinter dem Baumstamm hervorschauende fünfte ausgewachsene Fuchs. Auch die Baumstaffage ist teils leicht abgewandelt bzw. verkürzt. – Ohne die Brockes’schen Verse. – Hinsichtlich der gewissen Veränderungen und solchermaßen eigenständig

eine Sammlungsbereicherung ersten Ranges .

Angebots-Nr. 12.320 | EUR 290. | export price EUR 276. (c. US$ 334.) + Versand

siehe auch Ridingers Eigen-Radierung dieses Sujets

Derzeit hier verfügbar :

77 (von 80) Tondruck-Lithographien
in optisch ganz eigen-schönem Gewand
sowie

Einzelblätter in reicher Auswahl


„ Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung … mein Ridinger-Problem ist durch andere Vergleiche vorerst gelöst. Dennoch bin ich sehr positiv überrascht über Ihren professionellen (JayAitchDesign) Internet-Auftritt, den ich sicherlich bald einmal nutzen möchte. Mit besten Grüßen “

(Herr M. M.-P., 17. Januar 2009)

 

Die Auslese des Tages