English

Johann Elias Ridinger, Reiher + wilde Katzen

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Reiher und Wilde Katzen. In schilfbestandenem Bergkessel je zwei Reiher mit ausgebreiteten Schwingen + Kuder. Stahlstich eines Anonymus. Ca. 1835. Bezeichnet: X. / M. E. (irrig statt Joh. E.) Ridinger del., ansonsten wie vor nebst Adresse der Kunstanstalt des Bibliograph. Instituts. 19,4 x 21,7 cm.

Seitenrichtig nach von Martin Elias lediglich aufs Kupfer übertragenem Blatt XV, Th. 358, der Vorfallenheiten-Suite. – Mit dem nicht mitgemessenem vollen Plattenrand, wie für Stahlstiche eher seltener, gleichwohl zweiseits auf Plattenkante geschnitten bei indes 1,5 cm breitem weißen Plattenrand. In diesem zwei säurefrei hinterlegte kleine Einrisse.

Angebots-Nr. 14.816 | EUR 94. (c. US$ 114.) + Versand

– – – Dasselbe in Martin Elias Ridinger’s eigener Radierung mit Kupferstich. Bezeichnet: XV. / Ioh. El. Ridinger, inv. et del. / Mart. El. Ridinger, sculps. A. V., ansonsten wie vor und unten. 28 x 26,2 cm. – Mit dem Gegenstück Ein böser Feind hat hier die wilde Gans erschrekt. – Dem Sammelband eines alten adeligen Bestandes entstammende schöne, gleichmäßig kräftige Abdrucke. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.819 | EUR 1680. | export price EUR 1596. (c. US$ 1929.) + Versand


“ Thank you so much for The Fashion Etchings by Hollar. I am very nicely surprised and very very impressed … The presentation is very professional and everything look very good … and if you have some more interesting etchings by Hollar … please let me know ”

(Mrs. P. P., July 8, 2004)

 

Die Auslese des Tages