English

Johann Elias Ridinger, Johannes der Täufer

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). S. Ioannes Baptista. Johannes der Täufer mit bandumwundenem Kreuzstab und dem Lamm zur Rechten in einer Oase, mit der Linken auf den nicht sichtbaren Jesus weisend. Schabkunstblatt von Johann Jacob Ridinger (1736 Augsburg 1784). Bezeichnet: Ioh. Iacob Ridinger sculps. / Ioh. El. Ridinger del. A.V., ansonsten innerhalb einer Barockkartusche wie vor. 50,3 x 36,6 cm.

Provenienz

Gräflich Faber-Castell

deren Ridinger-Versteigerung 1958
mit deren Lot-Nr. 107
auf dem Untersatzkarton

Radulf Graf zu Castell-Rüdenhausen

(1922-2004)

Thienemann + Schwarz 1269; Schles. R.-Slg. bei Boerner XXXIX, 1997 ( „Sehr selten“, 1885 ! ); Gräflich Faber-Castell (1958) 107. – Nicht bei Weigel, Kunstlager-Catalog I-XXVIII (1838/57) , Slg. Coppenrath (1889 f.) , Reich auf Biehla (1894) , Helbing XXXIV (Arbeiten von J. E. und M. E. Ridinger; 1900) , Rosenthal, Ridinger-Liste 126 (1940).

Mit 2-2,5 cm breitem Rand rundum. – Durchgehend knitterig und mit großem Eckausriß oben links unter leichter Tangierung des darstellungsfreien Bildrandes. Der Druck selbst von gutem Hell-Dunkel.

Die Seltenheit im übrigen vorprogrammiert als die sich technisch bedingt extrem schnell abnutzende Schabplatte nach Urteil des Praktikers Sandrart (1675) nur 50-60 gute Abdrucke ermöglicht.

Entsprechend denn auch schon 1856 Thienemann, Seiten VIII + 270 :

„ Die Schwarzkunstblätter sind im Handel fast gar nicht mehr

… zu bekommen … sämmtliche von und nach Joh. El. Ridinger gefertigte (sind) so selten, dass sie fast nur in einigen öffentlichen, grossartigen Kupferstichcabineten zu finden sind. Ich habe die meisten der beschriebenen nur in dem berühmten Dresdner Cabinet angetroffen … . “

Angebots-Nr. 14.959 | EUR 98. (c. US$ 118.) + Versand


“ I have now fetched the parcel and I am very satisfied. Its a good copy and I think it is telling a lot about Ekeman Alleson … Thank you for good envelope around it and for good service! ”

(Mrs. G. H., March 7, 2005)

 

Die Auslese des Tages