English

Johann Elias Ridinger, Englische par force und Teutsche Jagt=Hunde

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Englische par force und Teutsche Jagt=Hunde. Erstere zusammengekoppelt ruhend nach rechts, letztere Gefleckte stehend nach links. Vor großer Bergkulisse. Radierung und Kupferstich. (1738.) Bezeichnet: J. E. R. f. / N. 5., ansonsten wie vor. 18,8 x 15,2 cm.

Thienemann + Schwarz 395. – Blatt 5 der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere in der Erstausgabe mit ihrem festen Bütten. – „Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copirt“ (Th. 1856). – Oben + unten 6-6,8 cm, seitlich 1,8-2,3 cm breitrandig. – An der Oberkante noch die beiden originären feinen Durchstiche.

Angebots-Nr. 15.629 / EUR  220. (c. US$ 266.) + Versand

Blätter dieser Folge in großer Auswahl hier verfügbar


„ haben Sie vielen Dank für Ihre schnelle Antwort … Mit Ihrer Auskunft haben Sie uns bereits sehr geholfen und der Inhalt bezüglich einer eventuellen Neuauflage (ridinger schriften 25) klingt sehr gut … “

(L-Stiftung, 19. September 2018)

 

Die  Auslese  des  Tages