English

Johann Elias Ridinger, Ein auf den Raub laurender Wolff

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Ein auf den Raub laurender Wolff. Halb verdeckt vom Geäst einer alten Eiche. Kolor. Radierung mit Kupferstich. (1740.) Bezeichnet: J. E. R. fec. / N. 69., sonst wie vor. 18,6 x 15,2 cm.

Thienemann + Schwarz 459. – Blatt 69 (in späterer Ausgabe 59) der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere ( „Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copiert“, Th. 1856). – Abdruck der 1. Ausgabe auf feinem Bütten. – Von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette koloriert wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke.

Angebots-Nr. 15.739 | EUR 170. (c. US$ 206.) + Versand

Blätter dieser Folge in großer Auswahl hier verfügbar


„ Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung … mein Ridinger-Problem ist durch andere Vergleiche vorerst gelöst. Dennoch bin ich sehr positiv überrascht über Ihren professionellen (JayAitchDesign) Internet-Auftritt, den ich sicherlich bald einmal nutzen möchte. Mit besten Grüßen “

(Herr M. M.-P., 17. Januar 2009)

 

Die Auslese des Tages