English

Johann Elias Ridinger, Wilhelm August Herzog von Cumberland

Auf anglisiertem Tigerpferd —

der Herzog von Cumberland

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Gvilelmvs Avgvstvs, Regivs Princeps Britanniæ Dvx Cvmberlandiæ. Den Marschallstab in der ausgestreckten Rechten reitet Wilhelm August, Herzog von Cumberland, der „als Kriegsheld bekannt(e) Enkel des Kurfürsten Ernst August von Hannover [Georg I. von England] – Ein schöner Mann in jugendlicher Frische“ (Th.), auf prächtigem Tigerpferd an der Spitze dreier Begleiter der links zurückgesetzt tobenden Schlacht entgegen. Radierung mit Kupferstich. Bezeichnet: J. E. Ridinger inv. fec. et excud., ansonsten wie vor. 33,3 x 25,2 cm.

Thienemann + Schwarz (irrig Gvilielmvs) 828. – Aus der 16blätt. Stammfolge – bekannt mit Th. 835 + Th.-St. 1378 zwei weitere größeren Formats – der Fürstlichen Personen zu Pferde. – Sehr schöner Druck kontrastreichen Leuchtens mit 2-2,5 cm breitem Rand. – Typograph. Wz.

Angebots-Nr. 15.856 | EUR 530. | export price EUR 504. (c. US$ 609.) + Versand


„ sehr herzlich für die sehr unkomplizierte Kaufabwicklung dankend, möchte ich Ihnen mitteilen, dass auf meinem Konto bereits der entsprechende Betrag eingegangen ist.
Mit besten Grüßen und guten Wünschen für ein sehr angenehmes, erholsames Wochenende “

(Frau U. K., 19. August 2011)

 

Die Auslese des Tages