English

Johann Elias Ridinger, Schwarz Braun

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Schwarz Braun. Bais brun. Von seitlich hinten nach links, „wiehernd, dunkelbraun, heller geapfelt“ (Th.). Kolorierte Radierung mit Kupferstich. Bezeichnet: J. E. Ridinger inv. sculps. et excudit Aug. Vindel., ansonsten wie vor. 19,2 × 13,5 cm (7½ × 5¼ in).

Thienemann + Schwarz 947. – IM RIDINGER’SCHEN ORIGINAL-KOLORIT der Erstausgabe der ausschließlich von Johann Elias Ridinger kreierten, gezeichneten und radierten/gestochenen, gleichwohl erst 1770 postum von den Söhnen herausgegebenen Hauptfarben der Pferde als dem ersten der nur drei original-kolorierten Ridinger-Werke („Dazu ersann er sich zunächst die Pferde, welche bekanntlich in sehr abweichender Färbung vorkommen“, Th.; die üblichen Hinweise im Handel auf deren nur zwei beruhen auf der Unkenntnis von der Existenz von Exemplaren der zum Kolorieren bestimmten 2. Auflage der Zehn Tafeln Affen, Th. 541-550). – Eine entgegen Ankündigung unkoloriert gebliebene Zweitausgabe mit nur noch 40 der ursprünglich 51 Tafeln erschien 1824/25 bei Engelbrecht/Herzberg in Augsburg.

„ Die Farbe der Braunen zeiget sich in vielerley Arten, daß dieselbige beynahe nicht zu beschreiben sind … Dunkel oder schwarzbraune Pferde sind in ihrer Art auch sehr verschieden: diejenige, welche zwischen denen Schenkel, um das Geschröt, zwischen den Vorderfüssen, um das Maul, und denen Flanken etwas röthlichbraun sind, werden für dauerhafter gehalten “

(Ridinger im Textvorspann Natur und Eigenschaften der Pferde, nach ihren Farben, SS. 30 f., in Kopie beiliegend).

Mit Wz. C & I Honig unter Lilienwappen-Fragment mit Bienenkorb-Anhänger als jenem festen holländischen Papier, wie es Ridinger entsprechend seiner Vorrede

„wegen der feinen Illumination“ für die kolorierten Werke

verwandte, „weil es hiezu das anständigste und beste ist“. – Unten rechts im 2,5-3,6 cm breiten weißen Rand etwas umblätterungsschmuddelig, im weißen Unterrand säurefrei hinterlegte Einrisse.

Angebots-Nr. 16.038 | EUR 295. | export price EUR 280. (c. US$ 338.) + Versand

Ridingers Hauptfarben der Pferde im Original-Kolorit

verfügbar in

Einzeltafeln in großer Auswahl


„ danke für ihre sendung (Hogarth’s Superstition in Heath-Abdruck), die mich in bestem zustand erreicht hat. große freude, gefällt mir sehr gut … mit freundlichen sammlergrüßen “

(Herr W. K., 7. August 2015)

 

Die Auslese des Tages