English

Johann Elias Ridinger, Wie ein Fuchs oder Tachs mit der Draht=schlinge zu fangen

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Wie ein Fuchs oder Tachs mit der Draht=schlinge zu fangen. Auf einer Lichtung vor der mit Pflöcken seitlich versperrten Ausfahrt seines Baus „hängt Reinecke am Schnellgalgen, wie ein Strauchdieb, und speit Blut aus“ (Th.). Radierung mit Kupferstich. (1750.) Bezeichnet: Joh. Elias Ridinger inv. de. sculps. et excud. Aug. Vind., ansonsten wie vor u. unten. 24,7 × 36,1 cm (9¾ × 14¼ in).

Thienemann + Schwarz 88; – Nicht in den Rid.-Kat. Darmstadt (1999) und Kielce (1997). – Blatt 20 der instruktiven 30blätt. Fangarten-Suite („A rare set, of importance to those who are interested in the various methods of trapping wild animals“, Schwerdt 1928, und „Seltenste aller Jagdfolgen Ridingers“ [Halle, München 1928, LXVIII/323]), als Ganzes fehlend selbst der Helbing’schen Mammutofferte Arbeiten von J. E. und M. E. Ridinger (Katalog XXXIV [1900], 1554 Positionen). – Mit von a-g erläutertem 6zeil. Untertext:

„ Im fall diser Thiere eines seinen Bau an einem orthe angeleget da ihme die Natur selbst gelegenheit darzu gegeben, das man mit ausgraben und einschlieffen derer Tachs hunde nichts ausrichten kan … so ist die Drath=schlinge … ein gar sicheres mittel … gehet alles los und wird er im aufschnellen der stange von der schlinge am halse oder um den leib gefasset so das sie ihme den nacken oder rückgrad entzweÿ schnellet mithin ohne verlezung des balges oder haut gefangen ist. “

„ … ‚Die Fangarten der Wilden Thiere‘ gehör(en) zu den Hauptwerken unter den Jagddarstellungen Ridingers … sind den Tafeln auch hier umfangreiche Texte beigegeben, die die Darstellung erläutern … Diese – für Ridinger typische –

Kombination von qualitätvollem Kunstwerk und … Text

dürfte ein Grund für den großen Erfolg seiner Werke sein “

(Stefan Morét, Ridinger-Katalog Darmstadt, 1999, SS. 106 f., irrtümlich 31 Blatt als zugehörig angebend).

Auf festem Linienpapier mit typograph. Wz. (WANGEN?). – Oben und unten 4,3-4,7, an den Seiten 5,6-7,5 cm breitrandig. – Im äußeren linken weißen Rand und namentlich der unteren Ecke etwas knitterspurig. – Leuchtend-schöner Abdruck.

Angebots-Nr. 16.153 | EUR 630. | export price EUR 599. (c. US$ 724.) + Versand


“ The map was packaged very well and I am impressed about your professionally too. I look forward to having business with you again ”

(Sign. S. B. F., June 26, 2004)

 

Die Auslese des Tages