English

Johann Elias Ridinger, Pelikan

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Nimmersatt! Auf der Donau zwischen Peterwardein und Belgrad Anno 1740 geschoßen und nach dem Leben gezeichnet. Der europäische Pelikan, Pelecanus Onocrotabus Linn. Radierung mit Kupferstich. (1746/47.) Bezeichnet: J. E. Ridinger fec:, ansonsten wie vor. 34,2 x 27,7 cm.

Thienemann + Schwarz 290. – Blatt 48 der erst postum abgeschlossenen Suite der Wundersamsten Hirsche und anderer Thiere. – Kontrastreich. – Zwei Ausbesserungen im breiten weißen Unterrand. – Die 1745er Vorzeichnung siehe Weigel, 1869, Nr. 347.

Angebots-Nr. 28.013 | EUR 510. | export price EUR 485. (c. US$ 586.) + Versand


“ I have now fetched the parcel and I am very satisfied. Its a good copy and I think it is telling a lot about Ekeman Alleson … Thank you for good envelope around it and for good service! ”

(Mrs. G. H., March 7, 2005)

 

Die Auslese des Tages