English

Johann Elias Ridinger, Iltis, Eichhörnchen + Wiesel

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Der Iltis, Eichhörnlein und Wiesel. Tiefdruck-Postkarte nach Thienemann 159 von O. Felsing, (Bln.-)Charlottenburg. Ca. 1900/20. 14,3 x 9,1 cm.

Nicht gelaufene „KÜNSTLERKARTE“ nach dem Sujet der Suite der Von verschidenen Arthen der Hunden behæzten Jagtbaren Thiere aus 1761. – „Drei Hunde töten den Stänker. Ein Eichhörnchen hat sich auf eine Säule geflüchtet, um nicht gleiches Schicksal zu haben. Ein arges Wiesel hat sich in einer Schlinge gefangen“.

Angebots-Nr. 28.464 | EUR 29. (c. US$ 35.) + Versand


“ Stumbled upon your excellent website while researching Ludwig Beckmann, and must say that I was most impressed. In any case, since you are the closest I know to an authority on antique German books and prints I am wondering if you could help me pinpoint the origin of a piece I have in my dachshund collection … ”

(Mr. & Mrs. J. L., August 14, 2008)

 

Die Auslese des Tages