English

Johann Elias Ridinger, Schlittenpferd

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Ein Schlitten Pferd mit kurtzem Geschell. Nach rechts in reich geschmückter Decke und mit puttenverziertem Kummet sowie Federbusch. Im Hintergrund verschneites Gehöft. Radierung mit Kupferstich. (1755.) Bezeichnet: J. E. R. fec. / No. 13., Titel wie vor. 19,9 x 15,1 cm.

Thienemann + Schwarz 493. – Blatt 13 aus Entwurf einiger Pferde als Teil VI der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere ( „Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copirt“, Th. 1856). – Herrlicher, breitrandiger Abdruck der 1. Ausgabe.

Angebots-Nr. 7.211 | EUR 279. | export price EUR 265. (c. US$ 320.) + Versand

Blätter dieser Folge in großer Auswahl hier verfügbar


“ I am writing to you to have suggestion from you, the specialist of J.E.Ridinger. I am an art historian … ”

And

“ Thank you very much for quick response. Your suggestion is so helpful and can correct many erroneous captions which have been attached to the Ridinger’s prints in Japan until now … ”

(Ms. Y. K.-S., 19 + 22 December 2009)

 

Die Auslese des Tages