English

Johann Elias Ridinger, Bär bergab marschierend

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Postur eines Bæhren wann er Berg ab marschieret. Radierung mit Kupferstich. (1738.) Bezeichnet: J. E. R. fec. / N. 40., Titel wie vor. 18,8 x 15,1 cm.

Thienemann + Schwarz 430; Ridinger-Katalog Darmstadt 1999, III.5 m. Abb. – Blatt 40 (in späterer Ausgabe 69) der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere ( „Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copirt“, Th. 1856). – Breitrandiger Abdruck der 1. Ausgabe. – „Er hat den Kopf zwischen die Vorderpfoten genommen und steht im Begriff sich von einer Anhöhe hinab zu kollern.“

Angebots-Nr. 7.298 | EUR 217. (c. US$ 262.) + Versand

– Dasselbe von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette koloriert wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke der 1. Ausgabe. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.735 | EUR 220. (c. US$ 266.) + Versand

Blätter dieser Folge in großer Auswahl hier verfügbar


“ I am very late to thank you for your kind and detailed e-mail of Sept. 21. – We are back in the US since early Oct. and are catching up with privat and business matters.

The visit with you was a pleasure and so nice to meet you in person … The advise and first pass evaluation you gave us were realistic and appreciated … ”

(Mr. + Mrs. N. Sch., November 6, 2009)

 

Die Auslese des Tages