English

Johann Elias Ridinger, Steinmarder

Ridinger, Johann Elias (Ulm 1698 – Augsburg 1767). Stein Marder. Zwei auf Felsen schleichende. Radierung + Kupferstich. (1740.) Bezeichnet: J. E. Ridinger inv. fec. et exc. A. V. / N. 85., Titel wie vor. 18,5 x 15 cm.

Thienemann + Schwarz 475. – Blatt 85 (in späterer Ausgabe 82) der instruktiven Suite Entwurf einiger Thiere ( „Diese Tafeln sind sehr gesucht und oft copirt“, Th. 1856). – Breitrandiger Abdruck der 1. Ausgabe.

Angebots-Nr. 7.331 / EUR  248. (c. US$ 300.) + Versand

– Dasselbe von späterer Hand in attraktiver sujetgemäßer Palette koloriert wie ziemlich ungewöhnlich für originale Drucke der 1. Ausgabe. – Siehe auch die ausführliche Beschreibung.

Angebots-Nr. 15.750 / EUR  240. (c. US$ 290.) + Versand

Blätter dieser Folge in großer Auswahl hier verfügbar


“ Sir, yes, (the Rubens) is closer to the one in London (recte Dresden), but the one we have is on copper. Thank you for your time. Highest regards, D… A… (and yes America could use a blessing about now) ”

(Mr. D. A., November 4, 2003)

 

Die  Auslese  des  Tages