English

Die Wiege Thüringens

Burgscheidungen. Gesamtansicht inmitten der Landschaft – im Vordergrund die Unstrut – mit dem erhaben gelegenen Schulenburg-Schloß im Mittelgrund. Lithographie von Pietzsch & Co., Dresden. (1840.) Bezeichnet. 11,3 x 17,9 cm.

Burgscheidungen (Sachsen-Anhalt)

„ … gilt für den Ort, wo einst Scheidingen (Skidingi), die alte Hauptstadt der thüringischen Könige stand, die aber schon 531 von den Franken und Sachsen zerstört wurde … (Denn)

Bei Burgscheidungen
wurden die Thüringer ( unter König Hermanfried ) geschlagen “

(Meyers Konvers.-Lex., 4. Aufl., III, 664 bzw. XV, 681), nachdem er gegenüber König Theoderich I. von Austrasien wortbrüchig geworden war und dieser ihm gemeinschaftlich mit seinem Bruder Chlotar I. 530 den Krieg erklärt hatte.

Angebots-Nr. 14.473 | EUR 86. (c. US$ 104.) + Versand


“ I am curious as to the history of this (original Ridinger printing) plate (I just bought) and the others you have offered. Did you purchase them from the Ridinger estate (indirectly, indeed) or a private collector? These are truly rare one of a kind pieces ”

(Mr. L. A. F., October 28, 2003)