English

Richard Püttner, Ebernburg

Ebernburg, Schloß und Dorf. Vorn Schwalben über dem Wasser. Holzstich von Gustav Heuer (? geb. Braunschweig – Berlin nach 1893) nach Richard Püttner (Wurzen 1842 – München 1913) bei A. Cloß, Stgt. (1875/76.) Monogramm. bzw. signiert, bezeichnet. 11,1 × 18,6 cm (4⅜ × 7⅜ in).

Richard Püttner, Rothenfels

RÜCKSEITS: Rothenfels. Holzstich nach R. P. wie vor. 7,8 × 18,6 cm (3⅛ × 7⅜ in). – Jeweils unterhalb vorstehender Darstellungen innerhalb des beidseits fortlaufenden Lokaltexts:

Franz von Sickingen

Franz von Sickingen. Ornamental gefaßtes Portrait-Medaillon nach links. Holzstich nach/von Hermann Eduard Hartmann (1817 Dorpat 1880). Bezeichnet wie vor. 9,8 × 8,3 cm (3⅞ × 3¼ in). / Ulrich von Hutten. In Lorbeerkranz und Ornamentik gefaßtes Portrait-Medaillon wie vor. Bezeichnet: EH. (ligiert), ansonsten wie vor. 7,1 × 8,2 cm (2¾ × 3¼ in).

Angebots-Nr. 6.232 | EUR 76. (c. US$ 92.) + Versand

Ulrich von Hutten


„ … Die (vom Schwiegervater geerbten Par force-Jagd) Ridinger … habe ich in meinem Arbeitszimmer bestens neben einem Gobelin plaziert und möchte sie nicht mehr verkaufen. Besten Dank und ein Kompliment an Ihr Haus, dass Sie nach so vielen Jahren noch an mich gedacht haben “

(Herr K.-A. H., 2. Februar 2004)