English

William Hogarth, Der gute Samariter (Cook)

Ein besonders schöner Hogarth

Hogarth, William (1697 London 1764). The Good Samaritan. Das von den Räubern liegengelassene Opfer ihres Überfalls versorgend. Hinter diesem das Vanitassymbol des abgebrochenen, nahezu toten, nur noch ein dürftiges Zweiglein treibenden Baumes, an den der Retter sein mit langer Decke und Leopardenfell gezäumtes Pferd gehängt hat. Links Priester nebst auf die Knie gefallenem Gläubigen sowie Levit mit Schriftrolle, die den Verletzten ignoriert hatten. Kupferstich von Thomas Cook (ca. 1744 – London 1818). Bezeichnet: Willm. Hogarth Pinxit. / Thos. Cook sculpt. / Engraved from the Original Picture; Painted by William Hogarth Esqr. / on the Stair Case in St. Bartholomew’s Hospital … / Publish’d Augt. 1-1803. by G. & I. Robinson, Paternoster row, ansonsten wie vor und nachfolgend. 46,6 × 56 cm (18⅜ × 22 in).

Das schöne Pendant zum The Pool of Bethesda

deren Originale seinerzeit im Treppenhaus des St. Bartholomäus-Hospitals hingen.

Der zusätzlich illustrierte Untertext mit der Geschichte der Grundsteinlegung des Hospitals, 6 cm, gefaltet längs des Bildes:

„ The Foundation Stone of this Hospital was laid by Raphere Prior of the Order of St. Augustin in the II Year of the Reign Henry I. MCII in persuance of a Vow made to St. Bartholomew. “

Herrlicher Abdruck von leuchtendem Hell-Dunkel. – Auf Plattenkante geschnitten. Ober- und rechter Seitenrand mit hinterlegten kleinen Ein- und Ausrissen. Die rückseitige leichte Stockigkeit praktisch nicht ins Bild durchschlagend. – Cook „machte sich auch einen Namen als Hogarth-Stecher“ (Thieme-Becker) und dessen Ursprungsformat er im Gegensatz zu allen späteren Hogarth-Ausgaben in seiner ersten, früheren Ausgabe beibehielt. Für einige von Hogarth nicht selbst veröffentlichte Blätter wurde Cook zu deren Erststecher, wie er denn auch den Beifall eines zeitgenössischen Kenners wie Maximilian Speck von Sternburg fand.

Angebots-Nr. 15.253 / EUR  590. / export price EUR  561. (c. US$ 678.) + Versand

William Hogarth, Good Samaritan

– – – Dasselbe. Kupferstich von Simon François Ravenet (Paris 1706/21 – London 1774) + Jean Marie Delat(t)re (Abbeville ca. 1742/45 – Fulham, London, 1840). Bezeichnet: Willm. Hogarth pinxit. / John Boydell excudit. / Ravenet & Delatre sculpserunt / Engraved from the Original Picture; Painted by William Hogarth Esqr. / on the Stair Case in St. Bartholomew’s Hospital. / Size of the Picture 13F„8I by 16F„9I in Length. / Published Febr. 24th. 1772 by John Boydell Engraver in Cheapside London. / Vol II No. 56. / St. John Chap: V., ansonsten wie oben. 48,2 × 56,7 cm (19 × 22⅜ in).

Nagler, Ravenet („eine[r] der ausgezeichnetsten Künstler seiner Zeit“), 28 + Thieme-Becker, Delattre, VIII, 596. – Abdruck auf starkem Papier von der vom kgl. Kupferstecher James Heath (1757 London 1834) um 1822 überarbeiteten Platte („Selbst diese Abzüge sind heute aber relativ selten geworden“, Kunstgalerie Esslingen 1970; und Meyers Konv.-Lex., 4. Aufl., VIII [1888], 625: „Eine schöne Ausgabe“, geschätzt auch schon von zeitgenössischen Sammlern vom Range etwa eines A. T. Stewart [Catalog of the Stewart Collection, New York 1887, 1221, „fine plates“]).

Angebots-Nr. 15.258 / EUR  430. / export price EUR  409. (c. US$ 494.) + Versand

William Hogarth, Good Samaritan (Cook klein)

– – – Dasselbe in Cooks kleinerer Fassung. Bezeichnet: Hogarth pinxt. / T. Cook sculpt. / Published by Longman, Hurst, Rees, & Orme, May 1st. 1809., Titel wie vor. Bildgröße 13,4 x 17,3 cm.

Das schöne Motiv ohne die Grundsteinlegungsszenerie für das St. Bartholomäus-Hospital im Textrand der großen Ausführungen. – Innerhalb des breiten weißen Plattenrandes geschnitten. – Feiner Abdruck.

Angebots-Nr. 15.259 / EUR  190. (c. US$ 230.) + Versand


„ Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung … mein Ridinger-Problem ist durch andere Vergleiche vorerst gelöst. Dennoch bin ich sehr positiv überrascht über Ihren professionellen (JayAitchDesign) Internet-Auftritt, den ich sicherlich bald einmal nutzen möchte. Mit besten Grüßen “

(Herr M. M.-P., 17. Januar 2009)