English

William Hogarth, Mr. John Pine

Hogarth, William (1697 London 1764). Mr. (John) Pine. Brustbild in Oval nach rechts in Rembrandt’s Manier des seinerzeit gefeierten Stechers (1690 London 1756) und Freund Hogarths. Kupferstich von Thomas Cook (ca. 1744 – London 1818), gemeinsam mit seinem Sohn. Bezeichnet: Hogarth pinxt. / T. Cook & Son sc. / Published by Longman, Hurst, Rees & Orme, July 1st. 1808., ansonsten wie vor. Bildgröße 14,3 × 10,7 cm (5⅝ × 4¼ in).

Pine, beeinflußt, wenn nicht gar Schüler von Bernard Picart, veröffentlichte 1737 einen 2bändigen Horaz („eine schöne Ausgabe“, Nagler), nach Füßli „das erste ganz in Kupfer gestochene Buch in Europa“. Schon 1731 hatte er mit James Edward Oglethorpe eine Karte der von diesem 1733 gegründeten Kolonie Georgia nebst einem Plan von Savannah konzipiert. Von Bedeutung auch die Wiedergabe der 1834 durch Feuer zerstörten Gobelins Hendrik Cornelisz Vrooms zur Niederlage der Spanischen Armada 1588 in The Tapestry Hangings of the House of Lords, representing the several engagements between the English and Spanish Fleets von 1739. Ferner 1746 in 24 Blättern der erste detaillierte Plan von London und Westminster nach den Aufnahmen von John Rocque.

Neben anstehendem, von J. McArdell in Schabkunst gearbeitetem Portrait verewigte Hogarth den Freund auch als den feisten Kapuzinermönch im Tor von Calais – was diesem den Spitznamen „Friar Pine“ einbrachte – und malte dessen Tochter Charlotte. Zudem waren beide Direktoren des Foundling Hospital.

Cook „machte sich auch einen Namen als Hogarth-Stecher“ (Thieme-Becker), hat anstehendes Bildnis aber wohl erstmals in seiner seiner Folio-Ausgabe folgenden kleinen Ausgabe der Jahre 1806/09 verarbeitet. – Innerhalb des namentlich dreiseits im Außenbereich schwach braunfleckigen breiten weißen Plattenrandes geschnitten.

Angebots-Nr. 15.329 | EUR 56. (c. US$ 60.) + Versand


“ I wish to thank you for the detailed, knowledgeable response. I am very impressed with your experience; your information was very helpful ”

(Mr. R. H. P., July 25, 2005)